05.01.2017

"Frauen und IT – Wie ticken Softwareunternehmen?"

Eine Veranstaltung in Kooperation mit feffa e.V. im ISI-Zentrum Buchholz

Wie ticken Softwareunternehmen heute? Und wie fühlt es sich an, als Frau in diesem Umfeld zu arbeiten? Welche Berufe gibt es in diesem Bereich? Und welche generellen Jobchancen gibt es für Frauen in der IT? 

Diese und weitere Fragen beantwortet eine Vortragsveranstaltung zum Thema "Frauen in der IT", zu der die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg, der Verein feffa e.V. und die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) am Donnerstag, 23. Februar 2017 einladen.

Die Veranstaltung vermittelt vielfältige Infos und zeigt Trends auf wie RemoteWork, Arbeitszeitflexibilisierung, Jobtandems und Chancen für Quereinsteigerinnen.

Als Expertin zu Gast ist Petra Wille (www.petra-wille.de). Sie studierte Informationstechnik und war zuletzt, nach Stationen bei SAP, Hubert Burda Media und der XING AG, bei der tolingo GmbH in Hamburg als „Managing Director“ tätig.

Die Teilnahme an dem Vortrag am Donnerstag, 23. Februar 2017, von 17 bis 18.30 Uhr ist kostenfrei.
Veranstaltungsort ist das ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz, Bäckerstr. 6

Anmeldung unter koordinierungsstelle.buchholz(at)feffa.de oder Tel. (04181) 9405636. 

Weitere Informationen bietet auch das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft (PDF) sowie die Homepage www.koordinierungsstellen-feffa.de 


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen