Salzhausen-Oelstorf

Kommunaler Standort mit ausgezeichneter Mobilität

Mit der umfassenden Erweiterung des Gewerbegebietes erhalten weitere Unternehmen ab 2015 die Chance, von dem begehrten Standort im Südosten des Landkreises Harburg zu profitieren. Das neue Areal schließt entlang der Landesstraße 216 die Lücke zwischen zwei voll ausgelasteten und etablierten Gewerbegebieten und ist ideal für kleinere und mittelständische Betriebe. Zahlreiche Unternehmen aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Produktion haben sich hier bereits angesiedelt.

Die Ortsnähe zum Mittelzentrum Salzhausen und die gute verkehrliche Anbindung machen das neue Gewerbegebiet aber auch für weitere Branchen attraktiv. Salzhausen verfügt über Einkaufsmöglichkeiten, Hotels, Freizeit- und Sportangebote, Schulen und Bildungseinrichtungen sowie ein Krankenhaus.

Die Samtgemeinde ist über den HVV-Verbund an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Über die Autobahn 7, Anschlussstelle Garlstorf, sind die Zentren Hamburgs und Hannovers schnell erreichbar. Dank der vollständigen Erschließung der Fläche, der modernen Infrastruktur und der Anbindung an ein schnelles Glasfasernetz, können Unternehmen in Salzhausen-Oelstorf ihre Pläne und Ideen erfolgreich umsetzen. 
Willkommen im Landkreis Harburg!  

Freie Grundstücke:
· voll erschlossen ab 2015
· rechtskräftiger B-Plan
· frei parzellierbar
· Breitbandanschluss
· Anschluss an ÖPNV/HVV
Förderung
Das Gewerbeprojekt "Salzhausen-Oelstorf II" wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.
Struktur des Gewerbegebietes
Größe des Gewerbegebietes8,5 ha (brutto)
Größte verfügbare Flächeauf Anfrage
Kleinste verfügbare Flächeauf Anfrage
bauliche Festsetzungen:
Grundflächenzahl0,6 (GRZ)
Geschossflächenzahl
Festsetzungen
weitere Details imBebauungsplan

Salzhausen - K(l)eine Stadt

Wirtschaftsstandort
Gelegen in der Lüneburger Heide ist Salzhausen ein bekanntes wirtschaftliches Mittel- und zugleich Tourismuszentrum. Diese Tatsache bietet eine solide Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg. Salzhausen ist ein Ort mit guter Infrastruktur. Die Nachfrage generiert sich aus den umliegenden Gemeinden und bedingt durch die gute verkehrliche Anbindung auch aus der gesamten Metropolregion Hamburg. Die Samtgemeinde selbst erstreckt sich über acht Gemeinden mit insgesamt 13.800 Einwohnern. Weltklasseniveau im Pferdereitsport hat insbesondere den Ortsteil Luhmühlen international bekannt gemacht. Im geschätzten Ausbildungszentrum für Reiter und Pferd trainiert auch die deutsche Nationalmannschaft.

Mobilität
Dieser Standort kann logistischen Herausforderungen mit seiner guten Lage zu den Verkehrsachsen in exzellenter Weise begegnen. Salzhausen-Oelstorf, der Standort des Gewerbegebietes, liegt an der Hauptverkehrsstraße zur nur 4 km entfernten Anschlusstelle Garlstorf der BAB A7 - der Nord-Süd-Achse. Das zügig zu erreichende Horster Dreieck (20,5 km) ist Verteilerpunkt für die Autobahnfahrt nach Ost oder West.

Natur
Salzhausen liegt im Naturpark Lüneburger Heide, in unmittelbarer Nähe zur wunderschönen Landschaft.
 Die Auszeichnung  als staatlich anerkannter Erholungsort bescheinigt den großen Wohn- und Freizeitwert des Ortes. Diesen schätzt auch die Techniker Krankenkasse an ihrem seit vielen Jahren betriebenen Bildungszentrum.

Leben in Salzhausen 
Mit Krankenhaus, wöchentlichem Markttag, kulturellen Veranstaltungen und internationaler Bekanntheit lässt es sich in Salzhausen fast leben wie in einer kleinen Stadt. Den wöchentlichen Markttag nutzen die Bewohner Salzhausens und der umliegenden Gemeinden gern. Ansonsten zieht allein das Sortiment in den ansässigen Einzelhandelsunternehmen Käufer an. Der aktive Verkehrs- und Kulturverein Salzhausens bereichert den Ort um abwechslungsreiche Aktivitäten. Die historische Dörpschün und das bekannte Hotel und Restaurant Josthof mit seiner tausendjährigen Geschichte bieten kulinarische und kulturelle Leckerbissen. 
Die Volkshochschule hat mit rund 70 Kursen ein breit gefächertes Angebot in Salzhausen.

Wohnen in Salzhausen/ÖPNV
Alte Fachwerkhäuser, schöne Gärten und ausreichend Platz geben dem Ort ein besonderes Wohnflair. Salzhausen liegt im Tarifgebiet des Hamburger Verkehrsverbundes und ist durch Busverkehr an das Nahverkehrsnetz der Metropolregion Hamburg angeschlossen.

Platz für Kinder
Familien mit Kindern finden direkt in Salzhausen eine umfassende Versorgung vor. Auf die Gemeinden der Samtgemeinde verteilen sich 7 Kindergärten, die teilweise auch Ganztagsbetreuung anbieten. Zusätzlich zur Grundschule stehen direkt in Salzhausen Haupt- und  Realschule und ein  Gymnasium zur Wahl.

Gesundheitswesen
Das Salzhausener Krankenhaus betreut die Patienten in vier Fachabteilungen und einer 24-Std-Notfallambulanz. Das Winsener Krankenhaus ergänzt das Angebot um weitere Fachabteilungen. Niedergelassene Fachärzte und Apotheken komplettieren die gute medizinische Versorgung  direkt in Salzhausen. Pflegende Dienstleister und Senioren- und Pflegeheime unterstützen ältere Bürger.

Strukturdaten des Standortes: Entfernungen: 
Gemeinde:Salzhausen BAB A7 (AS Garlstorf)4,2 km
Einwohner:4.600 Maschener Kreuz22 km
Samtgemeinde:Salzhausen Winsen 17 km
Einwohner:13.890 Lünbeburg20 km
Gewerbesteuerhebesatz:350 % Hamburg City44 km
Grundsteuer B:425 % Hannover120 km
   

Kurzinfos auf einen Blick

Salzhausen-Oelstorf



Größe der Fläche8,5 ha
Verkehrsanbindung A7, ÖPNV/HVV
Entfernung HH-Zentrum 40 Autominuten
Entfernung H-Zentrum 80 Autominuten
Branchen Produktion
Handwerk
Handel
Dienstleistung

Ihr Ansprechpartner bei der WLH

René Meyer

René Meyer

Tel: 04181 / 92 36 0
E-Mail: meyer(at)wlh.eu
 

Weiter zum Kontaktformular...